^

Anregungen oder Kommentare? Besuchen Sie unseren Bodenreport auf Facebook

Zum Bodenreport

Der Boden ist jener Bestandteil unserer
Umgebung, mit welchem wir Tag für Tag
am dauerhaftesten in Berührung sind.
Gleichzeitig ist er auch das Element unseres
Lebensraumes, dessen Entwicklung wir
die geringste Aufmerksamkeit schenken.

Mit dem Projekt „Die Zukunft unter uns“
verfolgen wir das Ziel, das Konzept
des Bodens im Ganzen zu überdenken und
Altbekanntes über Bord zu werfen.

Hier beginnt die Suche nach den Böden
der Zukunft.

Mehr erfahren
Die Zukunft unter uns

Aktuelles

"Die Zukunft unter uns" geht in die nächste Phase

12.8.14 | Das Projekt "Die Zukunft unter uns" befindet sich in der nächsten Phase. Eine interne Denkfabrik sucht derzeit nach Lösungen für den Boden von morgen. Hier treffen Bodenexperten der Uzin Utz AG auf Bodenvisionäre aus allen Branchen.

Sie haben Ideen und möchten sich beteiligen? Sie haben Fragen zum Projekt. Wir freuen uns auf jeden Fall auf Ihre Impulse.

Bodenlösungen und Zukunftsvisionen auf der Swissbau

02.12.13 | Auf der Swissbau in Basel vom 21. bis 25 Januar 2014 zeigt sich unser vielfach prämiertes Projekt noch einmal in einer Sonderschau. Spannende Ausblicke auf den Boden von morgen gibt Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG und Initiator des Projekts, am Donnerstag, den 23.01.2014 von 9:15 bis 10:45 Uhr. Das Motto „Die Zukunft unter uns: Denkfabrik für den Boden der Zukunft“, wird zentrales Thema des Vortrags sein.

"Die Zukunft unter uns" auf der Suisse Floor

19.02.2013 | Vom 10. bis 12. April 2013 präsentiert sich unsere Ausstellung mit allen sieben Zukunftskonzepten auf der Suisse Floor in Luzern.

Zudem wird Dr. H. Werner Utz Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG und Initiator des Projekts "Die Zukunft unter uns" auf dem parallel stattfindenen Boden-Symposium als Gastredner zu hören sein. Unter dem Motto "Der Boden der Zukunft - Denkbilder, Laborarbeiten und Phantasien" wirft er einen Bick in die Zukunft und lässt hinter die Kulissen des Projektes blicken.

Wir sehen uns in Luzern!

Weitere Informationen:
Messe Suisse Floor Luzern
Suisse Floor Programm

Die Messe Farbe – Ausbau & Fassade zeigt „Die Zukunft unter uns“

19.02.2013 | Vom 6. bis 9. März 2013 ist auf der Messe Farbe – Ausbau & Fassade in Köln die mehrfach ausgezeichnete Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ zu sehen. „Der Boden ist auch auf der Messe Farbe – Ausbau & Fassade ein wichtiges Thema“, meint Dr. H. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG und Initiator des Projekts. „Die gezeigten Konzepte können dem bodenlegenden Handwerk, Malern und Raumausstattern gerade im Zusammenspiel von Boden, Wand und Decke neue Impulse geben.“

Wir sehen uns in Köln!

Messe Farbe - Ausbau & Fassade
6. – 9. März 2013
Halle 9 A30/B39

Weitere Informationen
Messe  Farbe - Ausbau & Fassade

German Design Award 2013 für „Die Zukunft unter uns"

16.02.2013 | Das raumgreifende Corporate Design ist Winner des German Design Award 2013 in der Kategorie Architektur und Interior Design. Der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung wird in neun Wettbewerbskategorien vergeben, die alle Bereiche des täglichen Lebens abdecken. Die hochkarätige Fachjury würdigte „Die Zukunft unter uns“ als Projekt, das visionäre Konzepte von sechs Kreativteams aus Design, Kunst, Architektur und Film, die als begehbare Installation, Animation oder in Form von Modellen raumgreifend präsentiert. Die Ausstellung überzeugt mit einer klar und sauber gestalteten Form, wobei der wichtigste kommunikative Ansatz darin besteht, aus einer in den Raum eingebrachten Bodenfläche sechs Formate auszustanzen und somiteine Plattform zur Präsentation der Forschungsergebnisse zu definieren. „Ein faszinierender Laborraum zum Anfassen und Interagieren“, lautete das Urteil der Designexperten. Am 15. Februar 2013 fand im Rahmen der internationalen Messe Ambiente in Frankfurt die Preisverleihung statt.

Mehr Infos zum German Design Award 2013

Silber für "Die Zukunft unter uns"

12.10.2012 | Die Ausstellung "Die Zukunft unter uns" ist mit dem Internationalen Designpreis Baden-Württemberg in Silber ausgezeichnet worden. Die Jury überzeugten die visionären Ideen zum Thema Fußboden und die Präsentation in einer spannenden neuartigen Form.   

Der Internationale Designpreis Baden Württemberg 2012, ist seit vielen Jahren wesentlicher Bestandteil der Wettbewerbslandschaft in Deutschland sowie im Ausland. Er genießt hohes Ansehen bei Unternehmen und Designagenturen und punktet insbesondere durch seine nichtkommerzielle Ausrichtung. Designer und Unternehmen aus aller Welt reichen jährlich ihre innovativen Produkt- und Konzeptlösungen ein und stellen sich dem Wettbewerb für herausragendes und zukunftsfähiges Design.

www.design-center.de/focus-open-2012-black-ergebnisse-black.html

Auszeichnung mit dem red dot award 2012

10.09.2012 | Die Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ wird mit dem red dot award: communication design 2012 ausgezeichnet. Die Gestaltung der Ausstellung zu Zukunftsszenarien des Bodens und das Gesamtkonzept der Präsentation haben die hochkarätige internationale Expertenjury überzeugt. Prämiert wird das vielseitige Ausstellungskonzept, das auf dem gestalterischen und inhaltlichen Leitmotiv einer Zukunftswerkstatt basiert.

Der vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen vergebene red dot award gilt als höchste Auszeichnung für herausragende Designqualität. Mit dem red dot award: communication design 2012 zeichnet die Jury herausragende Arbeiten im Bereich Kommunikationsdesign aus. In diesem Wettbewerb erhielt die Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ der Uzin Utz AG unter zahlreichen Einreichungen die begehrte Auszeichnung in der Kategorie Event Design.   

Nominierung für den German Design Award

16.08.2012 | Die Ausstellung "Die Zukunft unter uns" ist für den German Design Award nominiert. Der Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung und wird an Produkte und Projekte in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign sowie an herausragende Designpersönlichkeiten und Nachwuchsdesigner verliehen.

Das „Buch der Zukunft“ – Visionäre Bodenmomente

19.04.2012 | Als ausgewiesener Bodenexperte brachte die Uzin Utz AG anlässlich ihres 100. Firmenjubiläums das „Buch der Herkunft“ heraus. Nun folgt der zweite Teil: das „Buch der Zukunft“. Es beschreibt alle sieben Zukunftsszenarien, die im Rahmen des Jubiläumsprojektes „Die Zukunft unter uns“ von verschiedenen Architekten, Designern und Künstlern entwickelt wurden.

Ebenfalls im Buch: eine Auswahl der spannendsten Impulse, die während des gesamten Projektes im Dialog mit vielen verschiedenen Fachleuten aus den Bereichen Design, Raumfahrt, Kunst, Trendforschung, Architektur und Sport gesammelt wurden. Jeder Einzelne hat mit seinen individuellen Sichtweisen den Diskurs für „Die Zukunft unter uns“ vertieft und bereichert.

Buch der Zukunft
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-88294-433-4

Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm

 

Buch der Herkunft
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-88294-427-3

Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm

„Die Zukunft unter uns“ kommt nach Berlin

02.03.2012 | Vom 16. bis 18. März gastiert unsere Ausstellung mit allen sieben Zukunftskonzepten auf der Steffel Trendshow in Berlin. Initiator und Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG, Dr. H. Werner Utz, freut sich über das große Interesse an den Ergebnissen unseres Projekts: „Damit haben wir den Nerv der Branche getroffen.“

Die Steffel Trendshow 2012 „Wir. Wohnen. Zukunft.“ ist Informationsplattform und Marktplatz für Raumausstattung mit Fachmesse, Kongress, Seminaren und Workshops. Sie besteht aus drei verschiedenen Formaten: dem Trendkongress, dem Trendseminar und der Trendwerkstatt. Die Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ wird im Estrel Convention Center in Raum 52 zu sehen sein.

Sehen wir uns in Berlin?

„Die Zukunft unter uns“ begeistert Messebesucher

09.02.2012 | Eine schöne und sehr aufregende Messezeit geht zu Ende. Rund 45.000 Besucher besuchten in diesem Jahr die internationale Bodenfachmesse Domotex in Hannover. Diese Zahl und nicht zuletzt die ungezählten Bodentrends, die vorgestellt wurden, zeigen, dass das Interesse an unserer Branche deutlich steigt.

Mehr als glücklich sind wir auch mit der Resonanz, die wir für unsere Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ bekommen haben. In vielen spannenden Gesprächen konnten wir unsere Besucher zum Nachdenken anregen und auf das große Potenzial, das wir im Boden sehen, aufmerksam machen.

Für diejenigen, die es nicht geschafft haben die Ausstellung zu besuchen, haben wir hier einen Videoclip. Viel Spaß!

Symposium "Die Zukunft unter uns" auf der Contractworld 2012

22.12.2011 | Der Boden – ein Thema, von dem sich kein Mensch auf dieser Welt ausnehmen kann. Deshalb sprechen wir in diesem Projekt kontinuierlich mit verschiedensten Personen darüber und erfahren spannende Einblicke und Perspektiven. Erstmals findet eine solche Gesprächsrunde nun öffentlich statt: Im Rahmen der Messe Domotex veranstalten wir das Symposium „Die Zukunft unter uns – Perspektiven für den Boden von morgen“.

Gemeinsam mit Dr. Werner Utz – Initiator des Projektes und Vorstandsvorsitzenden der Uzin Utz AG – sprechen wir mit Vertretern der Architektur und Materialforschung über die Perspektiven und Herausforderungen des Bodens der Zukunft: Prof. Arno Brandlhuber von der AdBK Nürnberg, Prof. Dr.-Ing. Christoph Gengnagel von der UdK Berlin und Karsten Bleymehl von Material Connexion Köln.

Domotex Hannover
contractworld.congress
Montag, 16. Januar 2012
12:00-13:00 Uhr
im Forum

Weitere Informationen:
Programm Contractworld
Hallenplan Domotex Hannover


Die Teilnehmer unseres Symposiums:

Dr. H. Werner Utz
ist Vorstandsvorsitzender der Ulmer Uzin Utz AG und führt das Familienunternehmen bereits in dritter Generation. 2011 feierte das Unternehmen 100-jähriges Jubiläum und initiierte aus diesem Anlass das Projekt „Die Zukunft unter uns“.

Prof. Arno Brandlhuber vom Büro brandlhuber+ in Berlin lehrt an der AdBK Nürnberg und versteht Architektur und Stadtforschung als das „Ordnen von sozialen Beziehungen durch Gebautes“.

Prof. Dr.-Ing. Christoph Gengnagel leitet den Lehrstuhl „Konstruktives Entwerfen und Tragwerkslehre“ des Studiengangs Architektur an der Universität der Künste Berlin. Seit 2008 ist er zudem erster Vizepräsident der UdK Berlin.

Karsten Bleymehl arbeitete lange Jahre freiberuflich als Produktdesigner. Seit der Eröffnung der Materialbibliothek Material Connexion leitet er dort die Abteilung Material Research.

 

„Die Zukunft unter uns“ auf der Contractworld 2012 in Hannover

19.12.2011 | Was im September 2011 im Stadthaus Ulm erstmalig gezeigt wurde, gastiert nun im Januar 2012 in Hannover: Vom 14. – 17. Januar ist unsere Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ auf der Messe Contractworld zu sehen. Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen. Dort zeigen wir Ihnen die sieben spannenden Visionen zur Zukunft des Bodens und stehen Ihnen jederzeit für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Die Contractworld ist eine Plattform für Architekten, Innenarchitekten, Designer und Planer, um Erfahrungen, Informationen und Wissen auszutauschen. Sie ist Teil der internationalen Bodenbelagsmesse Domotex und hat sich in den letzten Jahren zum Treffpunkt der Architekturszene etabliert.

Wir sehen uns in Hannover!

Contractworld Hannover
14. – 17. Januar
Halle 6, Stand F16


Weitere Informationen:
Programm Contractworld
Hallenplan Domotex Hannover

Gold für „Die Zukunft unter uns“!

13.12.2011 | Am 9. Dezember hatte das gesamte Projektteam Grund zur Freude: Unsere Ausstellung „Die Zukunft unter uns“ gewann im Wettbewerb „Gute Gestaltung 12“ in der hart umkämpften Kategorie Raum/Architektur die Auszeichnung Gold.

Vergeben wurde der Preis vom Deutschen Designer Club (DDC), einer Initiative, die Gutes lobt – „Gute Gestaltung“ ebenso wie „Gute Gestalter“ und jene, die sich zur „Guten Gestaltung“ bekennen. Besonders die Qualität der vernetzten und integrierten Kommunikation über alle Gestaltungsdisziplinen und –medien hinweg liegt dem DDC am Herzen und wird durch ihn gefördert. Der DDC sagt selbst: „Dieses Engagement soll zeigen, dass gutes Design nicht nur seinen „künstlerischen“ Wert hat, sondern auch Werte steigern kann und ein unverzichtbarer Faktor des wirtschaftlichen Erfolges ist.

Die Jury, unter dem Vorsitz von Tassilo von Grolman, würdigte bei der Preisverleihung in Frankfurt nicht nur die Architektur der Ausstellung, sondern auch das Gesamtkonzept: „Hier haben sechs Creativ-Teams mit neuartigen Stilelementen gelernte Werte auf den Kopf, sprich auf den Boden gestellt.“ Die Gesamtkonzeption des Projektes stammt von der Stuttgarter Agentur Dorten, architektonisch umgesetzt wurde die Ausstellung von dem ebenfalls in Stuttgart ansässigen Büro Münzing 3D Kommunikation.

Initiator Dr. Werner Utz, Vorstandsvorsitzender der Uzin Utz AG, ist mit der Auszeichnung hochzufrieden: „Die Würdigung durch den DDC ist eine große Anerkennung für die engagierte Arbeit des gesamten Teams und ein toller Erfolg für uns. Mit dem Projekt wollten wir anstelle einer Rückschau einen Blick in die Zukunft wagen und unserer Branche zu unserem 100-jährigen Bestehen neue Ideen und Impulse schenken.“

Offizieller Fotostream des DDC zur Preisverleihung

Pressemitteilung: Gold für "Die Zukunft unter uns"

 

 

Die Credits

Auftraggeber: Uzin Utz AG Ulm
Initiator: Dr. H. Werner Utz
Projektleitung: Darko Halapa, Jens-Steffen Kallus

Agentur Ausstellungsdesign: büro münzing 3d kommunikation
Creativ Direction Ausstellung: Uwe Münzing
Art Direction Ausstellung: Fabian Friedhoff

Agentur Gesamtkonzeption: Dorten GmbH
Projektleitung Gesamtprojekt: Ulrike Zöllkau
Kreativchef Gesamtprojekt: Alexander Trage
Grafik: Daniel Fischer

Fotografie: Manuel Wagner